Montag, 22. Mai 2017

Buchvorstellung: Das Licht der Welt


Liebt ihr auch Historische Romane? Ich liebe sie über alles. Heute stelle ich euch einen Roman von Daniel Wolf vor.

"Varennes-Saint-Jacques im Jahre des Herrn 1218: Eine Stadt, drei Menschen, drei Schicksale. Der Buchmaler Rémy Fleury träumt von einer Schule, in der jedermann lesen und schreiben lernen kann. Sein Vater Michel, Bürgermeister von Varennes, will seine Heimat zu Frieden und Wohlstand führen, während in Lothringen Krieg herrscht. Die junge Patrizierin Philippine ist in ihrer Vergangenheit gefangen und trifft eine folgenschwere Entscheidung. Sie alle eint der Wunsch nach einer besseren Zukunft, doch ihre Feinde lassen nichts unversucht, sie aufzuhalten. Besonders der ehrgeizige Ratsherr Anseau Lefèvre hat geschworen, die Familie Fleury zu vernichten. Niemand ahnt, dass Lefèvre selbst ein grausiges Geheimnis hegt ..."

Klingt spannend oder? Es ist auch gar nicht schlimm, wenn ihr den 1.Teil noch gar nicht gelesen habt, denn der zweite Teil lässt sich ohne den 1.Teil gut lesen.

Das Buch lässt sich flüssig lesen, alles ist gut erklärt, und man kann sich in jede Figur hineinfühlen. Es ist spannend von Anfang bis Ende. Und das Buch hat über 1000 Seiten.

Ich möchte euch von der Geschichte nicht zuviel verraten, ich kann euch das Buch nur empfehlen!

Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.