Dienstag, 18. Oktober 2016

Rezept: Bierbrot mit Grevensteiner Landbier


Bier passt nicht nur gut zu einem geselliger Abend mit Freunden, sondern auch in dieses köstliche Brot. Es schmeckt wunderbar zu jedem Aufstrich oder auch einfach so mit Butter. Nachbacken wird von mir dringend empfohlen!

Hier kommt das Rezept von einem wunderbaren Bierbrot mit einer schönen Kruste.

Zutaten:

  • 330ml Grevensteiner Landbier (oder ein anderes helles Bier)
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Honig
  • 500g Wizenmehl Typ 1050
  • 250g Roggenmehl Typ 1150
  • 2 TL Salz
  • 175ml Wasser

330ml Bier werden erwärmt, handwarm reicht. Die Hefe zerbrökeln und im Bier auflösen mit einem TL Honig. Das Mehl und das Salz miteinander vermischen. Das Wasser sowie die Bier-Hefe-Mischung zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen. Länger ist besser.

Den aufgegangenen Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte mehrmals vorsichtig durchkneten und zu einem schönen Laib formen. Den Laib auf ein Backblech mit Backpapier legen, und mit einem Messer einschneiden, damit das Brot beim weiteren Aufgehen nicht einreißt. Ich habe einen schönen Stern gemacht. Und einmal kreisförmig, aber das mache ich das nächste Mal nicht.

Den Laib lässt man nochmal mindestens 30 Minuten gehen. In der Zwischenzeit kann der Backofen aufheizen. 220 Grad Ober- und Unterhitze.

Das Bierbrot wird dann 35 Minuten gebacken.

Ich wünsche eine leckere Brotzeit !

Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.