Mittwoch, 8. Juni 2016

Leckeres BBQ mit Grillbriketts aus Kokosnussschalen


Wir 4 grillen sehr gerne, entweder alleine oder mit Freunden und Familie. Ich probiere dann immer wieder gerne neue Rezepte aus. Neue Marinaden für das Fleisch, neue Dips oder mal raffinierte Gemüserezepte für den Grill. Dieses Wochenende haben wir nicht nur neue Rezepte ausprobiert sondern auch neue Grillkohle. Bisher haben wir immer die Holzkohlebrikett von Lidl benutzt zum Preis von 2,19 €.

Von der Firma McBrikett haben wir ein tolles Testpaket bekommen.

Der Inhalt:

Ich möchte euch nach und nach diese Produkte vorstellen.

Dieses Wochenende hatte sich mein Man für die 
KOKOKO Cubes, einen Öko-Anzünder und den Klapp-Kamin entschieden.

Öko-Anzünder
KOKOKO CUBES
Ich finde die Verpackung stabil und die Cubes sehen hochwertig aus und sauber verpresst. Die Cubes haben wir in dem Anzündkamin getan und den Anzündbrikett in die Mitte. Da wir nicht viel Grillgut hatten haben wir nur die Hälfte der Packung angezündet, also 18 Briketts.



Das Anzünden im Kamin klappte sehr gut. Es gab so gut wie keine Rauchentwicklung. Nur am Anfang, kurz nach dem Anzünden. Es hat ca. 40 Minuten gedauert bis alles durchgeglüht war. Das dauert also etwas länger als gewohnt.
Sieht etwas komisch aus das kleine Häufchen in dem großen Grill :-)

Fantastisch war wirklich, dass es keine Rauchentwicklung gab. Ich hätte die Wäsche daneben aufhängen können, das wäre nicht schlimm gewesen. Beim Grillen ist es ja auch normal das mal Fett oder Marinade in die Glut tropft und es so zu Rauchentwicklung oder Feuer kommt. Ist hier bei weitem nicht so stark passiert wie in der Vergangenheit.

Das Essen war sehr lecker, hier ein paar Impressionen: 



Arla BUKO Barbecue




KOKOKO hat seinen guten Ruf verdient. Die Grilldauer war lang, die Hitze für die kleine Menge sehr gut zum Grillen von kleinen Mengen geeignet. Das es keine Rauchentwicklung gab fanden wir spitze. Die Restmenge an Asche war wirklich wenig ( Beim nächsten Mal mache ich ein Foto). Mein Mann hat es mir als Dünger aufs Gemüsebeet gekippt, was mir noch nicht mal aufgefallen ist. Die bekannte Website Living BBQ ist vom Anzündkamin und von der Kohle begeistert, und die müssen es ja wissen :-)

"Besonders geeignet für lange Brenndauern mit konstant hoher Hitze. Mit einem Heizwert vom 30MJ/kg (8,34 kwh) steckt hier auch 80% mehr Energie als in Holz. Ideal für leckere BBQ-Gerichte wie Pulled Pork, Beef Brikset oder Spare Ribs. Die Brenneingenschaften von Kokosnussschalen sind so gut, dass ein Kilo KOKOKO LONG leicht über 6 Stunden hält, sogar bis zu 8 Stunden sind bei guten Bedingungen möglich. Aber auch wer schnelle hohe Hitze braucht fährt mit KOKOKO imme richtig. Mit Spitzentemperaturen von über 800°C werden die äußeren Zellen den Fleisches sofort verschlossen, so dass innen alles schön saftig und zart bleibt. Butterweich in der Mitte und leicht kross mit leckeren Röstaromen außen. Und Dank der sauberen Verarbeitung von KOKOKO brennt die Glut gleichmäßig und konstant ab. Die Temperatur regeln Sie durch die Luftzufuhr. Einsatz finden Kokoskohlebriketts besonders überall dort, wo Rauch & Ruß unerwünscht sind. Denn alle KOKOKO Briketts verbrennen geruchsneutral, rauchfrei und haben gerademal 6% Asche, was das Reinigen erhelblich vereinfacht."

Laut Angaben der Webseite zeichnen sich die Grillbriketts durch folgende Eigenschaften aus:

  • Umweltfreundlich und nachhaltige Herstellung
  • Brennt 3 x länger als Holzkohle
  • Rauchfrei und geruchsneutral
  • Ideal für den Balkon
  • Leichte Reinigung- nur 6% Asche
  • Erfüllt die DIN Norm („Besser als die Norm“)
  • Platzsparend bei Transport und Lagerung
  • Wiederverwendbar
"Wir von McBrikett garantieren eine immer gleich hohe Qualität unserer Briketts. Im Gegensatz zu Holzkohle gibt bei uns keine guten und schlechte Chargen. Bei uns ist jede Charge immer gleich -> sehr gut! KOKOKO hat nicht nur einen Qualitätsvorsprung durch ein verbessertes Pressverfahren, sondern wird auch in stabilen Kartons geliefert, und ist dadurch leicht stapelbar, so dass Bruch und Abrieb so gut wie nicht existieren. Das spart Geld und für gutes Fleisch und leckeren Fisch.

Für unsere KOKOKOs holen wir alles raus was an Brenndauer möglich ist, doch dadurch büßen wir ein wenig bei der Entflammbarkeit ein. Was die Sicherheit angeht, ein sehr guter Aspekt, doch wenn Sie Schwierigkeiten beim Anzünden haben sollten, empfehlen wir das Verwenden eines Anzündkamins mit 2-3 Anzündern. Unseren hauseigenen platzsparenden KLAPP-KAMIN finden Sie bei gut sortieren Fachhändler und hier in unseren Online-Shop. Sie können KOKOKO auch zum Nachlegen auf die bereits heiße Glut verwenden. Gleiches gilt wenn Sie damit heizen. Machen Sie am einfachsten Ihr Feuer wie gehabt und legen unsere Kohlen auf die lodernden Flammen und erfreuen sich einer schönen langen Wärme."



Hier ist ein Link zu einem empfehlenswertem 
Video von Kabel 1: 




Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.