Dienstag, 12. April 2016

Rezept: Hirsesalat


Hirse ist ein wundervolles glutenfreies Getreide. Es ist leicht verdaulich und hat viele Mineralstoffe und Spurenelemente. Magnesium, Silizium und Eisen zum Beispiel.

In Deutschland wird meiner Meinung noch viel zu selten zur Hirse gegriffen. Da ich das schade finde möchte ich euch heute ein leckeres Rezept posten und hoffe, dass euch mein Hirsesalat schmecken wird.

Zutaten:

1 Tasse Hirse (zum Beispiel von Alnatura)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprika
1/2 Dose Mais
1 Möhre
4 EL Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Tasse Gemüsebrühe
Pfeffer, Cayennepfeffer
Sojasoße

Zuallererst wird die Hirse in leicht gesalzenem Wasser nach Anleitung zum Kochen gebracht und anschließend ca. 10 Minuten köcheln gelassen.
In der Zwischenzeit würfelt ihr die Zwiebel und die Knoblauchzehe, sowie die Paprika und die Möhre.

In eine große Schüssel macht ihr vier Esslöffel Olivenöl, sowie das vorbereitete Gemüse.
Die Hirse kommt gleich dazu, sobald sie fertig ist. Nun den Esslöffel Tomatenmark unterrühren, sowie eine Tasse mit Gemüsebrühe.

Gewürzt habe ich mit Pfeffer und Cayennepfeffer. Sowie ein klein wenig Sojasoße.


Wir haben noch frischen Parmesan darübergestreut und fanden das sehr lecker !
Lasst es euch schmecken!

Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.