Freitag, 23. Oktober 2015

Pacific Prawns von Costa

Bei einer Aktion von Markenjury wurde ich mit 999 anderen Bloggern ausgewählt
die Pacific Prawns von Costa ausgiebig zu testen.


"Die COSTA Pacific Prawns werden fangfrisch geschält, gekocht, tiefgefroren und mit einer Schutzschicht aus Wasser überzogen. Diese Glasur schützt das Garnelenfleisch vor dem Austrocknen. Bereits vorgekocht, sind sie nach dem Auftauen sofort zubereitungsfertig und eignen sich für warme und kalte Speisen. Wenn sie dann noch richtig zubereitet werden, also weder zu kurz noch zu lang gegart, bleiben sie saftig und typisch knackig.
Die COSTA Pacific Prawns stammen aus nachhaltigen Aquakulturen in Südamerika, wo sie genügend Platz zum Wachsen haben."

Nachhaltige Aquakultur?? Geht das denn??
Ich vermeide Aquakultur so gut wie es geht und kaufe lieber Fangfisch.

Ich habe gegoogelt und tatsächlich:
Costa ist nicht nur MSC- sondern auch ASC-zertifiziert.

Hier sind die Erklärungen für beide Zertifizierungen:

Die Prinzipien des MSC-Standards:

Prinzip 1: Schutz der Bestände
Die Fischerei stellt sicher, dass ausreichend Fisch für die Zukunft da ist. Sie sorgt also dafür, dass Alters- und genetische Struktur sowie die Geschlechterverteilung der Bestände aufrechterhalten werden.

Prinzip 2: Minimale Auswirkungen auf das Ökosystem
Die Fischerei minimiert ihre Auswirkungen auf das Ökosystem und nimmt auf andere Fischarten, Meeressäuger und Wasservögel Rücksicht. Hier werden die Auswirkungen des Fanggerätes auf den Meeresboden oder der Beifang, also das unbeabsichtigte Fangen anderer Arten, betrachte.

Prinzip 3: Effektives Management
Die Fischerei wird so geführt, dass sie angemessen und schnell auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren kann. Sie hält relevante lokale und nationale Gesetze ein und hält sich an internationale Vereinbarungen.

Die Prinzipien des ASC-Standards:

ASC steht für Aquaculture Stewardship Council und ist eine unabhängige, globale und gemeinnützige Organisation. Das ASC-Zertifikat garantiert, dass die Produkte aus ressourcenschonenden und streng kontrollierten Aquakulturen stammen und die Verarbeitung insgesamt unter adäquaten Sozial- und Umweltbedingungen erfolgt. Als international anerkanntes Label bringt es deutliche Transparenz in den Markt.

COSTA engagiert sich als Spezialist für Fisch und Meeresfrüchte schon seit längerem in den Aquakulturdialogen des ASC. Zu den Teilnehmern gehören u. a. auch Umweltschützer, Fischzüchter und Regierungsvertreter. Moderiert werden die Aquakulturdialoge vom WWF.

Ein großer Teil des COSTA Sortiments stammt bereits aus nachhaltigen Aquakulturen, z. B. unsere Pacific Prawns. Die COSTA Tilapiafilets sind der erste ASC-zertifizierte Fisch im Lebensmitteleinzelhandel.

Das wusste ich bisher gar nicht und ich bin wirklich beeindruckt.
Weiterlesen könnt ihr hier beim WWF.

Gekauft habe ich die Garnelen bei unserem Tegut, der Beutel mit 300g kostete da 11,90€.

Natürlich habe ich auch ein schönes und schnelles Rezept für euch.

Bunter Garnelencocktail mit frischer Mango

Ihr braucht für 4 Personen:

  • 1 Packung Pacific Prawns
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • 1 Mango
  • 1 Gurke
  • 3 Paprika (1 gelb, 1 rot, 1 grün)
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • 1 Eisbergsalat
  • Chili
  • Salz & Pfeffer
  1. Die Garnelen ca. 60 Minuten auftauen, kurz unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen.
  2. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl kurz anbraten und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.
  3. Mango schälen, kern entfernen und in mittelgroße Stücke schneiden.
  4. Gurke schälen, Enden abschneiden, längs vierteln und das Kerninnere entfernen.Gurke würfeln. Zwiebel und Knoblauch ebenfalls kleinschneiden.
  5. Eisbergsalat vierteln, Strunk entfernen und in feiner Streifen schneiden.Waschen und trocknen.
  6. Garnelen mit dem Salat, der Zwiebel, Knoblauch, Mango, Gurke, Paprika, der Petersilie und etwas Olivenöl mischen. Mit Salz Pfeffer, Zitronensaft und Chili abschmecken.
Dazu passt ofenfrisches Baguette ! Lasst es euch schmecken !




Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.