Donnerstag, 8. Oktober 2015

Herbstzeit ist Eintopfzeit: Kürbiscremesuppe mit Chili


Herbstzeit ist Eintopfzeit, na gut heute mal Suppenzeit.
Denn heute präsentiere ich euch meine leckere Kürbiscremesuppe mit Chili.

Das allererste Mal in meinem Leben habe ich mich an einen Kürbis herangetraut.
Die Kürbiscremesuppe ist cremig lecker, und sehr anregend. Lasst es euch schmecken !

So gehts:

  • einen kleinen Hokkaidokürbis im Ganzen für 20 Minuten bei 200°C im Ofen backen, dann abkühlen lassen. 
  • Inzwischen 1 Zwiebel grob hacken mit 2 Knoblauchzehen in einem großen Topf mit 2El Öl anrösten, nach 2 Minuten mit je 60ml Wasser, Sahne & Milch ablöschen, köcheln lassen
  • Kürbis halbieren, Kerne aushöhlen, mit Schale in Würfel schneiden und zur Milchmischung dazugeben, 1 Liter Gemüsebrühe dazugeben.10 Min. weiterköcheln, dann mit dem Stabmixer pürieren.
  • anschließend mit dem Kürbiskönig von Herbaria würzen und je nach Gusto, wie ihr Schärfe mögt, Chili mit dazugeben. Entweder frisches Chili oder Sambal Oelek.
  • Zu der Suppe passt sehr gut frisches Baguette.








Kürbiskönig ist nun die zweite Gewürzmischung, die ich von Herbaria benutze und ich bin wirklich sehr zufrieden. Schaut mal was alles drin ist:

Zutaten: 

Kokos*, Steinsalz, Rohrohrzucker*, Knoblauch*, Ingwer*, Kurkuma*, Paprika*, Zimt*, Kreuzkümmel*, Koriandersamen*, Kardamom*, schwarzer Pfeffer*, Vanille*, Cayennepfeffer*. *Aus kontrolliert biologischem Anbau.





Ich wünsche euch noch eine schöne Woche ! Genießt den Herbst und das Kuschelwetter !

Hier sind die anderen Rezepte: 

Kürbiscremesuppe von Heike

Bunter Gemüseeintopf mit Kohlrabi, Möhren und Wirsing

Feurige Bohnensuppe
Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.