Mittwoch, 5. August 2015

Erdnussbuttereis mit Schokostückchen

Hallo ihr lieben,

ich bin eine Weile untergetaucht...es war einfach soviel los bei mir.
Wir haben eine Baustelle bei uns im Garten, dabei wurde das Telekomkabel beschädigt und ich war einige Tage offline, dann waren meine Kinder immer wieder krank, Bauchschmerzen und Durchfall. Ein paar Tage ging es gut dann ging der Spaß wieder von vorne los.
Mein Mann hatte Geburtstag, und wir hatten Gäste. Da gab es natürlich auch vieles vorzubereiten.
Ich hoffe bei euch läuft alles gut und ihr genießt dieses wunderbare Wetter ?!

Vor ein paar Tagen habe ich auf einem meiner Lieblingsblogs ein wunderbares Eisrezept gefunden und natürlich gleich ausprobiert. Ich kann euch sagen: WOW !!

Dieses Eisrezept schafft es in mein persönliches Rezeptbuch und ich möchte euch das Rezept nicht vorenthalten.

Das Rezept ist für 1 Liter Eis, und unseres ist schon alle ;-)




Hier ist das Rezept, übernommen von der Küchenchaotin:
Zutaten:

3 Eier
100g Zucker
180ml Milch
250ml Sahne
2 Päckchen Vanillezucker
4 EL Erdnussbutter
2 Handvoll Schokoladenstücke oder -chips (Zartbitter)
 

Zubereitung:
Die Eier und die Milch in einem großen Topf gut verrühren. Nun den Zucker und den Vanillezucker hinzugeben, unterrühren und unter ständigem Rühren erhitzen.
Die Masse darf nicht kochen – denn dann würde das Ei gerinnen und Klümpchen bilden – sie soll nur eindicken.
Nach ca. 10 Minuten sollte die Masse dickflüssig vom Löffel heruntertropfen.
Nun muss sie im Kühlschrank komplett runterkühlen. Anschließend noch die Sahne kalt hinzugeben, die Erdnussbutter gut unterrühren und das Eis nach Anleitung der Eismaschine darin zubereiten. Sobald das Eis eine Softeis-ähnliche Konsistenz hat, kann die Schokolade hinzugegeben werden.
(Wer keine Eismaschine hat: Einfach das Eis in einer größeren Schüssel ins Eisfach stellen und alle 30-60 Minuten cremig aufschlagen, bis es den gewünschte Konsistenz erreicht hat)
Lasst es euch schmecken !!

Das wichtigste in meinem Leben ist meine Familie - mein Mann und meine Kinder, und unser Glauben an Gott. Außerdem findest du hier leckere Rezepte, die deinen Stoffwechsel und deine Fettverbrennung anregen. Und ihr erfahrt wie man durch gesunde Ernährung und Sport abnehmen kann.